Bedburg
 
  Auto & Verkehr  
     
 
 

Vor dem Vergessen gerettet

 
 

"Ich wollte immer ein Auto besitzen, das mein Lebensalter hat", erinnert sich Karl-Heinz Bonk. Er stieß auf ein Modell des französischen Herstellers Rosengart. "Die Faszination Rosengart lässt mich seitdem nicht mehr los", erzählt er bei einer Führung durch "sein" Museum in Rath, das ganz dem Lebenswerk von Lucien Rosengart gewidmet ist.
In der Scheune stehen fahrbereite Originalmodelle aus den Jahren 1928 bis 1952. Für den Besucher nicht sichtbar, hütet Karl-Heinz Bonk Unterlagen und Korrespondenz aus der Rosengart-Ära mit Unterschriften von Grace Kelly und Charles de Gaulle. Er hat Prospekte, Reparaturhandbücher, Tausende von Personalakten und die kompletten Unterlagen des Automobilbaus vor dem Vergessen gerettet. "Sagen Sie mir eine Chassis-Nummer, und ich sage Ihnen alles über das Auto."

Rosengart-Museum
Lucien-Rosengart-Weg 1
50181 Bedburg-Rath
Tel. 02183/7315

 



 

 

Die Schätze im Rosengart-Museum …

ziehen Besucher von weither an
 
Vorwort
Lieblingsplätze
Geschichte der Stadt
Wirtschaft
aktives Vereinsleben
interessante Menschen
Alt-Kaster
Königshoven
Schlemmen
Bedburg-TV
Gleich um die Ecke
Rosengart-Museum
Das i-Tüpfelchen
Müllgebühren
Bildungseinrichtungen
Freizeitadressen
Kirchengemeinden
Stadtverwaltung
Stadtverordnete
Ortsvorsteher
Behörden
med. Einrichtungen
Kartenmaterial
nach oben >
< anderen Ort
< anderes Bundesland
< Home